Datenschutz­erklärung

1. Inhalt dieser Datenschutz­erklärung

Die Radiozentrale GmbH erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, von Besuchern der Website www.deutscher-podcastpreis.de (nachfolgend „Website“) sowie von Teilnehmern am Deutschen Podcast Preis.

Die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten personenbezogenen Daten werden nur von der Radiozentrale GmbH und in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Dritten verarbeitet. Darüber hinaus gibt die Radiozentrale GmbH personenbezogene Daten in der Regel nicht an sonstige Dritte weiter. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nur in dem Ausnahmefall, dass die Radiozentrale GmbH aufgrund einer behördlichen oder gerichtlichen Anordnung hierzu verpflichtet ist.

Soweit im Rahmen der Website auf die Angebote Dritter verlinkt wird, gelten hierfür die Datenschutzbestimmungen dieser Dritten.

2. Verantwortlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Datenverarbeitung ist gemäß Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) (nachfolgend auch „DSGVO“) vorbehaltlich abweichender Angaben die Radiozentrale GmbH, Jüdenstraße 50, 10178 Berlin, Telefon: 030/3251216-0, Fax: 030/3251216-9, E-Mail: info@radiozentrale.de (nachfolgend auch „Radiozentrale“, „wir“ oder „uns“), vertreten durch die Geschäftsführerin Grit Leithäuser.

3. Einsatz von Cookies

3.1 Besuch der Website

Jeder Besuch unserer Website wird automatisch durch sogenannte „Logfiles“ protokolliert. Dabei werden die folgenden Daten erfasst:

Die vorgenannten Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unseren Webauftritt anzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können. Außerdem nutzen wir diese Daten zur statistischen Auswertung. Aus den vorgenannten Zwecken folgt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die so erhobenen Daten sind nicht Ihnen als bestimmter Person zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

3.2 Kontaktaufnahme und Einreichungsformular

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über das Einreichungsformular auf unserer Website oder auf sonstigem Wege übermitteln, werden diese von der Radiozentrale gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO ausschließlich verwendet, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und ggf. um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung der personenbezogenen Daten, beispielsweise zur Aufnahme in einen E-Mail-Verteiler der Radiozentrale GmbH bzw Deutschen Podcast Preises, erfolgt nur nach Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGO.

3.3 Cookies

Auf unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch über unseren Cookie Banner deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Wir verwenden auf unserer Website sog. Session-Cookies (auch temporäre oder Sitzungs-Cookies genannt). Diese Session-Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Website gespeichert und mit Schießen des Browsers gelöscht. Die Verwendung dieser Cookies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Teilweise werden auf unserer Website auch Cookies von Drittunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, verwendet. Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte Ziffer 3.4.

3.4 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland reland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, nachfolgend gemeinsam „Google“). Google Analytics verwendet o.g. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dabei werden insbesondere die folgenden Informationen gespeichert:

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen, der in den USA liegen kann und und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine etwaig im Einzelfall notwendige Übermittlung in ein Land außerhalb der EU oder des EWR erfolgt auf Grundlage von Datenschutzgarantien gemäß Art. 45 ff. DSGVO, insbesondere in Form von Datenübermittlungsvereinbarungen, die die von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln beinhalten.

Im Auftrag der Radiozentrale wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch eine entsprechende Einstellung in unserem Cookie-Banner steuern. Der Einsatz von Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

4. Teilnahme am Deutschen Podcast Preis und Voting

4.1 Anmeldung für die Teilnahme am Deutschen Podcast Preis und Bewertungsverfahren

Sofern Sie an dem Deutschen Podcast Preis (nachfolgend auch „Wettbewerb“) nach Maßgabe der Teilnahmebedingungen teilnehmen, verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die folgenden, im Rahmen der Teilnahme von Ihnen bzw. der von Ihnen autorisierten Person übermittelten Informationen zur Ansprache und zur weiteren Durchführung des Wettbewerbs:

Soweit die eingereichten Podcasts den Teilnahmebedingungen entsprechen und es für die weitere Durchführung des Bewertungsverfahrens erforderlich ist, werden die vorstehenden Informationen an die Mitglieder der Jury weitergeleitet.

Für das Voting in der Kategorie „Publikums-Preis / Beste Unterhaltung“ werden die Informationen zu den von der Jury nominierten Podcasts (Name und Cover) sowie die zu diesen im Rahmen der Teilnahme übermittelte Audiodatei auf der Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO veröffentlicht.

4.2 Preisverleihung

Die Verleihung des Deutschen Podcast Preises wird mittels Bild- und Tonaufnahmen dokumentiert und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit auf Print-, Online-, Audio-, Mobile- und TV-Kanälen von uns und den Partnern veröffentlicht. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung und/oder Verleihung erklärt sich der Teilnehmende nach §22 KUG damit einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung Fotos / Videos / Interviews von ihm/ihr angefertigt und zu vorgenannten Zwecken veröffentlicht werden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, denn wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Preisverleihung in einer öffentlichkeitswirksamen Art und Weise durchzuführen.

4.3 Preisversendung in der Kategorie „Bester Independent Podcast“

Zum Zwecke der Versendung von Preisen in der Kategorie „Bester Independent Podcast“ verarbeiten wir weiterhin die von den jeweiligen Preisträgern übermittelten Kontakt- und Adressdaten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4.4 Presseveröffentlichungen

Zudem verarbeiten wir und die Partner des Wettbewerbs ggf. die unter 4.1 genannten Informationen zum Podcast der Nominierten zum Zwecke von Publikationen und/oder Presseveröffentlichungen in unserem Interesse bzw. des der Partner und zu dem Zweck der Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit dem Wettbewerb im Rahmen der Publikation und Presseveröffentlichung. Zu diesem Zweck übermitteln wir ggf. die vorstehend genannten Daten an die Partner des Wettbewerbs, wobei die Partner insofern selbstständige Verantwortliche in Hinblick auf die personenbezogenen Daten werden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie haben diesbezüglich jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu dem Zweck der Öffentlichkeitsarbeit gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch einzulegen.

4.5. Voting für die Kategorie „Publikumspreis / Beste Unterhaltung”

Sofern Sie am Voting für die Kategorie „Publikumspreis / Beste Unterhaltung“ teilnehmen, verarbeiten wir Ihre im Zuge dessen an uns übermittelte IP-Adresse zum Zwecke der Verifizierung des Votings. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

5. Speicherdauer

Die vorstehend genannten personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht bzw. zur Löschung durch unsere Auftragsverarbeiter (Ziffer 6) angewiesen, wenn sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, sofern der Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Einsatz von Auftragsverarbeitern

Sofern wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Hilfe von Dritten bedienen, erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Die jeweiligen Auftragsverarbeiter verarbeiten etwaig durch uns übermittelte Daten ausschließlich aufgrund unserer Weisungen und nach Maßgabe eines zu diesem Zweck jeweils geschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag. Solche Auftragsverarbeiter können insbesondere IT-, Marketing- und Infrastrukturdienstleister sein.

So erfolgt insbesondere die Versendung der Einladungen zur Preisverleihung gemäß Ziffer 4.2 durch die Ticketmaster GmbH, Spree Forum, Alt-Moabit 60, 10555 Berlin.

Unsere Website wird weiterhin auf den Servern der DAP GmbH, Gärtnerweg 4-8, 60322 Frankfurt/Main gespeichert, wo die Webseite im Auftrag der Radiozentrale GmbH gehostet wird.

7. Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben jederzeit das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 2 DSGVO).

Ferner haben Sie gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Sie können Ihre Rechte im Wege der Kontaktaufnahme zu uns über folgende Kommunikationswege wahrnehmen:

E-Mail: info@radiozentrale.de
Telefon: 030/32512160
Post: Radiozentrale GmbH, Jüdenstraße 50, 10178 Berlin

Stand: Januar 2021